Ahrtal Yoga
Laurence O'Toole

Yoga-Posen

Utthita Trikonasana

Die erweiterte Dreieck-Pose.

Kräftigt den gesamten Körper, besonders die Beinmuskeln und die Knöchel und erweitert die Brust.

Utthita Parsvakonasana

Erweiterte Seiten-Pose.

Kräftigt den gesamten Körper, besonders die Beinmuskeln und die Knöchel. Wirkt auf die Rumpf- und Brustmuskeln und stärkt die Verdauung.

Ardha Chandrasana

Halbmond-Pose.

Kräftigt die Beine und wirkt auf die hinteren Beinmuskeln und -nerven.

Virabhadrasana I

Die Kriegerpose I

Weitet die Brust und verbessert die Beweglichkeit der Schultern. Strafft die Beine und die Köchel.

Virabhadrasana II

Die Kriegerpose II

Erhöht die Elastizität der Beine und hilft den inneren Organe im Bauch.

Virabhadrasana III

Die Kriegerpose III

Wirkt auf die Beine und verbessert die Balance und Körperhaltung; strafft die Bauchorgane.

Parivrtta Trikonasana

Gedrehte Dreieckspose.

Wirkt auf die Beine und kräftigt die Hüften. Besserung bei Rückenschmerzen und Kräftigung der Bauchorgane.

Parivrtta Parsvakonasana

Gedrehte seitliche Pose

Wirkt auf die Bauchorgane und hilft bei der Verdauung. Verbessert die Mobilität des Rückgrats.

Prasarita Padottanasana

Ergänzte Bein-Pose.

Kräftigt die Beinmuskeln und hilft bei der Verdauung.

Uttanasana

Vorwärts-Erweiterung.

Wirkt auf die Bauchorgane und lindert Magenschmerzen. Die Nerven des Rückgrats werden verjüngt.

Adho Mukha Svanasana

Hunde-Pose mit dem Gesicht nach unten.

Wirkt positiv an vielen Stellen des Körpers. Beine und Knöchel werden gestrafft, Steifheit in den Schultern verschwindet, die Bauchmuskeln werden gestärkt. Wird die Pose längere Zeit gehalten, dann verbessert dies den Energiefluss des Körpers.

Sirsasana

Kopfstand.

Wirkt duch erhöhten Blutfluss positiv auf das Gehirn. Das Immunsystem wird gestärkt.

Bhujangasana

Die Kobra (Schlange).

Wirkt positiv auf das Rückgrat und die Brust.

Ustrasana

Das Kamel.

Wirkt auf die Schultern und strafft das Rückgrat bei gleichzeitiger Entspannung.

Bakasana

Der Kranich.

Verbessert die Kraft der Arme und wirkt auf die Bauchorgane. Diese werden verjüngt und gekräftigt.

Janu Sirsasana

Knie-und-Kopf-Pose.

Wirkt besonders auf Beine und Rücken. Kräftigt die Milz, die Leber und die Nieren.

Parivrtta Janu Sirsasana

Rotierende Kopf bis Knie Pose.

Wirkt wie Janu Sirsasana mit besserer Blutzirkulation zum Rückgrat. Belebende Pose.

Paschimottanasana

Rumpfbeuge.

Wirkt positiv auf das Rückgrat, das Herz und die inneren Organe und hält die Beine elastisch.

Ahrtal Yoga . Laurence O’Toole . 02641-79921 . 0179-9301823 . info@ahrtalyoga.de